Sorgen Sie für sichere Bahnfahrten!

WIR STELLEN EIN

Werkstoff­prü­fer (m/w/d)

für zerstö­rungs­freie Schienenprüfung

Wir prüfen Gleis­an­la­gen und bieten Ingenieurs­dienst­leis­tun­gen im Bereich Schien­en­tech­nik. Seit über 20 Jahren sorgen wir für sichere Bahnstre­cken – und wir suchen Verstär­kung. Unser Team aus Techni­kern, Ingenieu­ren und Meistern freut sich auf Sie!

DAS ERWARTET SIE BEI UNS:

  • Leistungs­ori­en­tier­tes Gehalt – inkl. 13. Monatsgehalt
  • Eigener Dienst­wa­gen – auch zur priva­ten Nutzung
  • 30 Urlaubs­tage – von Anfang an
  • Messtech­nik und Smart­phone auf neues­tem Stand
  • Betei­li­gung am Gewinn – antei­lig nach Arbeitsleistung
  • Betrieb­li­che Alters­vor­sorge und vermö­gens­wirk­same Leistungen
  • Regel­mä­ßige Lehrgänge
  • Famili­en­freund­lich – auch beim Thema Arbeitszeiten
  • Familiä­rer Betrieb mit flachen Hierarchien

KLINGT ANSPRECHEND? DAS SOLLTEN SIE MITBRINGEN:

  • Eine erfolg­reich abgeschlos­sene techni­sche Ausbil­dung zum Werkstoff­prü­fer (ZfP) in den Verfah­ren UT, ET,VT und MT
  • 2 Jahre Berufs­er­fah­rung, idealer­weise im Gleisbau
  • Kennt­nisse in MS-Office
  • Englisch­kennt­nisse wünschenswert
  • Pkw-Führer­schein

UND DAS SIND IHRE AUFGABEN:

  • Zerstö­rungs­freie Prüfung von Schie­nen mittels Ultraschall‑, Wirbel­strom- und Magnetpulverprüfung
  • Nachor­tung von Fehlern nach Fahrt des Schie­nen­prüf­zu­ges bei gleis­ge­bun­de­nen Fahrwegen
  • Erstel­len von Prüfpro­to­kol­len sowie die Dokumen­ta­tion der Prüfergebnisse
  • Sie bewer­ten Fehler im Material und geben dem Kunden entspre­chende Empfeh­lun­gen zur Behebung

Vieles lässt sich im Gespräch klären. Lernen wir uns doch kennen! Bewer­ben Sie sich ganz unkom­pli­ziert per E‑Mail an:




    Durch Absen­den dieses Formu­lars nehmen Sie zur Kennt­nis, dass die GEMET GmbH die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten Ihrer Anfrage zur Beant­wor­tung und weite­ren Bearbei­tung verar­bei­tet und bis zur endgül­ti­gen Klärung Ihrer Anfrage zzgl. etwaig bestehen­der Aufbe­wah­rungs­fris­ten speichert. Sie haben jeder­zeit die Möglich­keit der Verar­bei­tung für die Zukunft zu wider­spre­chen, bitte senden Sie dazu eine E‑Mail an info@gemet.de. Weitere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in unserer Daten­schutz­er­klä­rung.

    Hier finden Sie unsere Hinweise zum Daten­schutz für Bewer­bun­gen.