MAGNETPULVERPRÜFUNG

Die Magnetpulverprüfung dient zum Auffinden und Nachweisen von Rissen auf der Ober­fläche von Bauteilen. Im Rahmen der Aufarbeitung von Weichengroßteilen und Schienen sollte unmittelbar nach der Ausarbeitung des Fehlers eine Magnetpulverprüfung durchgeführt werden.
Ziel und Zweck ist es, die Rissfreiheit vor der Reparatur- bzw. Auftragsschweißung nachzuweisen und damit die Qualität entscheidend zu beeinflussen.

GEMET GmbH

Im Erlengrund 2
46149 Oberhausen
Telefon +49.208.94 10 39 41
www.gemet.de

Büro Magdeburg

Gutensweger Str. 6
39126 Magdeburg
Telefon +49.391.59 81 513
Fax +49391.59 81 523

Die GEMET GmbH
ist ein Unternehmen der
KNAPE GRUPPE


Impressum
Datenschutzerklärung